Du befindest dich hier: www.halanke.de > Fahrschule > Fahrerlaubnisklassen > Auto

Fahrerlaubnisklassen Auto

Klasse B und Schlüsselzahl B96

Klasse B ist bei uns auch auf Automatik möglich

Mindestalter: 18 Jahre (bzw. 17 bei Begleitendem Fahren "BF17")

KFZ: Mit einer zulässigen Gesamtmasse von max. 3,5 t und max. 8 Personen außer dem Fahrer.

Anhänger: Mit der Klasse B dürfen Sie hinter einem Kraftfahrzeug mit 3,5 t einen Anhänger ziehen, der max. bis 750 kg wiegt Wenn Sie einen Anhänger über 750 kg ziehen möchten, dann muss das Fahrzeug eine Gesamtmasse von weniger als 3,5 t haben. 

Eingeschlossene Klassen: AM, L

Klasse B96

Fahrzeuge: Kfz der Klasse B mit Anhänger mit:

  • zG* der Fahrzeugkombination über 3,5 t, aber max. 4,25 t

Wird durch Zuteilung der Schlüsselzahl 96 erteilt. Keine Prüfung, aber besondere Schulung erforderlich!

Halanke Fahrschulautos

Theorie:

  • 12 Doppelstunden Grundstoff
  • 2 Doppelstunden Zusatzstoff

Praxis:

  • Grundausbildung
  • 5 Stunden Überland
  • 4 Stunden Autobahn
  • 3 Stunden Nachtfahrt

Führerscheinantrag:

Für den Antrag zu den Klassen B und B96 benötigen Sie:

  • 1 Passbild
  • Sehtest
  • Kurs in Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt  

Klasse BE

Mindestalter: 18 Jahre
Vorbesitz: Klasse B

Fahrzeuge: Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger mit:

  • zG* des Anhängers über 750 kg, aber max. 3,5 t

Keine Theorieprüfung, aber praktische Prüfung erforderlich!

 

Die B96 und BE-Ausbildung absolvieren Sie bei uns auf einem Automatikfahrzeug. Dies macht das Anfahren und Rangieren einfacher und spart Stunden. Sie dürfen mit Ihrem BE-Führerschein trotzdem die Kombination Schaltwagen und Anhänger fahren!

TIPP: Der neue Scheckkarten-Führerschein ist nicht mehr auf Achsen beschränkt. Deshalb lohnt sich eine Umschreibung.

Theorie:

  • es ist keine Theorieausbildung vorgeschrieben

Praxis:

  • Grundausbildung
  • 3 Stunden Überland
  • 1 Stunden Autobahn
  • 1 Stunden Nachtfahrt

Führerscheinantrag:

Für den Antrag zu den Klassen B|BE benötigen Sie:

  • 1 Passbild
  • Sehtest
  • Kurs in Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Die Bearbeitung des Führerscheinantrags durch die Behörden dauert ca. 3 - 6 Wochen. Erst wenn dieser bei uns vorliegt können Sie die theoretische Prüfung ablegen. Den Führerscheinantrag bekommen Sie bei uns.

* = bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit

Zum Seitenanfang

 
Facebook | Kontakt | Suche | Impressum