Außerhalb der Schulferien ist möglich den Führerschein in 10 Tagen zu absolvieren für Auto, Pkw und Lkw. Beginn ist Samstag mit Theorieunterricht, übernächste Woche ist am Montag Theorieprüfung und am Dienstag die praktische Prüfung bzw. die praktischen Prüfungen. Das muss allerdings geplant werden und einige Dinge müssen gegeben und klar sein:

  • Lehrmaterial für die Prüfungen bekommt man bei Unterzeichnung des Vertrags, um sich ggf. davor schon vorbereiten zu können
  • Antrag beim Landratsamt muss bewilligt sein bevor die 10-Tage-Ausbildung beginnt
  • Urlaub bzw. den ganzen Tag Zeit zum Theorieunterricht besuchen, lernen und fahren
  • Wer montags die Theorieprüfung nicht besteht, muss dennoch die praktische(n) Prüfung(en) am Dienstag bezahlen (darf sie aber nicht antreten)
  • Wer dienstags die erste Prüfung (z.B. Kl. B) nicht besteht, muss dennoch die zweite Prüfung (z.B. Kl. BE) bezahlen (darf sie aber nicht antreten)

» Seitenende «